Zwei-Nutzungs-Huhnpatenschaft mit 110 Eiern

 

Mit Kauf dieses Produktes übernimmst du die Patenschaft für ein Zwei-Nutzungshuhn. Dazu gehören 110 Eier über einen Zeitraum von 6 Monaten sowie einmalig ein Brathähnchen. Du kannst dein Patenschaftshuhn benennen und erhältst ein personalisiertes Zertifikat.

Die Hühnerpatenschaft eignet sich auch hervorragend als Geschenk für Freunde & Familie.

 

80,00

3 vorrätig

Angeboten von: Schlagmühle
Kategorie: Schlagwort:

Beschreibung

Die Hühnerpatenschaft 

In der heutigen, konventionellen Legehennenhaltung, sind die Hühner auf extreme Legeleistung gezüchtet. Die Brüder der Hennen finden jedoch keine Verwendung. Sie setzen kaum Fleisch an, sodass sie für die moderne Tierhaltung uninteressant und unwirtschaftlich sind und in der Regel bereits als Küken getötet werden. Wir wollen wieder zurück zu einem System, wie es früher mal üblich war. Die Hennen liefern Eier und die Hähne das Fleisch. Deshalb setzen wir auf Zweinutzungshühner und ziehen die Brüder unserer Hennen mit auf.

In mobiler Freilandhaltung werden unserer Hühner schon früh an Freilauf gewöhnt und haben Platz zum Scharren, Picken und für Sandbäder.

Im Vergleich zu konventionellen Hennen, legen unsere Zweinutzungshennen weniger Eier, und die Hähne setzen weniger Fleisch an, als klassische Masthähnchen. Dafür hat das Fleisch der Hähnchen aber einen ganz besonderen Geschmack. Wir wollen Hühner mit gutem Gewissen halten und suchen deshalb Paten die uns dabei unterstützen wollen!

 

Zweinutzungshühner – ohne Hahn keine Eier 

Wir halten Hühner der Rasse „Coffee & Cream“. Diese Rasse wird von der Ökologischen Tierzucht (einem Zusammenschluss von Bioland und Demeter) gezüchtet, mit dem Ziel Henne und Hahn wieder wirtschaftlich eigenständig zu machen, d.h. dass der Hahn Fleisch liefert und die Henne genügend Eier legt und sich die Haltung dadurch finanzieren lässt. 

Im März 2020 haben wir 70 Coffee & Cream Eintagesküken von der Brüterei Hockenberger bekommen. Die wärmebedürftigen Küken durften eine Zeit lang bei uns im Feststall leben, bevor wir sie in unseren mobilen Hühnerstall einquartiert haben. Hier haben sie Zugang zum Freiland und wir können sie in der Vegetationsperiode regelmäßig versetzen, damit sie es nicht weit zum frischen Grün haben und der Parasitendruck minimiert wird. Nach ca. 4 Monaten lassen wir unsere Hähne schlachten. Die Hennen beginnen dann Eier zu legen. Zunächst sehr kleine Eier, die später größer werden. Am Anfang vielleicht nur 2-3 pro Woche, später hoffentlich 4-5 Stück. Da wir mit einer Zweinutzungsrasse arbeiten, kann der Eierertrag durchaus etwas niedriger sein, als bei den modernen Legehennen.

 

Nachhaltigkeit unterstützen

Dein finanzieller Beitrag als Hühnerpate kommt ausschließlich den Hühnern zu Gute. Er wird verwendet für den Unterhalt und die Pflege der Hühner. Die Patenschaft eignet sich auch wunderbar zum Verschenken an Freunde, Familie & Hühnerfans.

Vorteile auf einen Blick:

  • Eier & Fleisch aus dem „eigenem Stall“ – Kein anonymer Eierkauf, sondern genau wissen woher die Produkte kommen
  • Kein Kükentöten, durch die Haltung von Zweinutzungsrassen, bei denen das Huhn sowohl genügend Eier, als auch Fleisch liefert
  • Einblick in die Welt der Hühner durch regelmäßige Updates vom Hof oder Besuche bei den Hühnern
  • (Möglichst) wesensgerechte Hühnerhaltung, durch den Einsatz eines vollmobilen Stalls im Freiland

 

So funktioniert unsere Hühner-Patenschaft

Regelmäßig frische Eier von Zweinutzungshühnern und genau wissen woher sie kommen! Das bietet die Hühnerpatenschaft von der Schlagmühle. Eine Hühner-Patenschaft dauert wahlweise 1 Jahr oder 6 Monate und beinhaltet 230 bzw. 100 Eier. Zusätzlich gibt es einmalig ein Brathähnchen (Gockel zum Schmoren).

Die Hühnerpatenschaft startet frühestens zum 1.10.2020, wenn unsere Hennen ausreichend Eier legen. Andere, spätere Starttermine sind ebenfalls möglich. Das (tiefgekühlte) Brathähnchen gibt es gleich zum Start der Patenschaft (da wir die Hähne bereits vorher schlachten). 

Als Hühnerpate bekommen Sie eine Stempelkarte, mit der bei jedem Besuch max. 10 Eier bei uns auf der Schlagmühle (freitags & samstags) abgeholt werden können. Die Eier kommen dabei nicht von einer speziellen Henne, sondern sind gemischt aus unserer Hühnerherde.

Besuche bei unseren Hühner sind (nach Absprache) sehr gerne möglich.

 

 

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Zwei-Nutzungs-Huhnpatenschaft mit 110 Eiern“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.